Konfirmation

Die Konfirmation ist die Bestätigung der Taufe.

Im Konfirmandenunterricht und beim Besuch des Gottesdienstes werden die Jugendlichen mit den Grundzügen des evangelischen Glaubens vertraut.

Im Konfirmationsgottesdienst sprechen die Konfirmanden dann ihr eigenes Ja zum Glauben an Jesus Christus und zur Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

In unserer evangelischen Kirche werden Jugendliche in der 8. Klasse konfirmiert. In der Regel sind sie dann 14 Jahre alt. Ausschlaggebend ist jedoch die Jahrgangsstufe der Schule, weil die Schulen in der 7. und 8. Klasse den Mittwoch- Nachmittag für den Konfirmandenunterricht freihalten.

Das bedeutet: Die Jugendlichen, die im Mai in der 7. Klasse sind, beginnen mit dem Konfirmandenunterricht.

Konfirmationssonntag ist der 3. Sonntag nach Ostern (Sonntag Jubilate): 12.05.2019.
Am Samstagabend vor dem Konfirmationssonntag feiern wir einen Abendmahlsgottesdienst für die Konfirmanden und ihre Familien um 18.30 Uhr.

Der Konfirmandenunterricht beginnt im Mai oder Juni des Vorjahres (nach den Pfingstferien), wenn die Jugendlichen noch in der 7. Klasse sind.
Zeit: Mittwoch, 14.30 - 16.00 Uhr.

Der Unterricht für die neuen Konfirmanden beginnt am Mittwoch, ..................
Zum Konfirmandenunterricht gehört auch der regelmäßige Besuch des Gottesdienstes.

Es gibt keine Pflicht, sich konfirmieren zu lassen. Aber es hat sich seit langer Zeit als gut erwiesen, dass sich die Jugendlichen in dem Alter, wenn sie erwachsen und selbständig zu werden, in den christlichen Glauben und das kirchliche Leben einführen lassen.