Erziehungspartnerschaft

Mit dem Eintritt in den Kindergarten geben die Eltern für eine gewisse Zeit am Tag die Aufsicht über ihr Kind ab:

Der Kindergarten übernimmt diese Aufgabe mit dem Hauptziel die Kinder zur Gruppenfähigkeit und zur Selbständigkeit zu führen.
Die enge Zusammenarbeit von Elternhaus und Kindergarten ist hierfür unablässig!

Deshalb:

Elternabend:
Zum Kindergartenjahresbeginn werden hier wichtige Informtionen an die gesamte Elternschaft weitergegeben, der Elternbeirat wird gewählt.

Elternbeirat:
Er vertritt die Eltern der aufgenommenen Kinder. In Zusammenarbeit mit dem Träger und den Erzieherinnen unterstützt er die Kindergartenarbeit.

Elterngespräche:
1. Aufnahmegespräch vor Eintritt in den Kindergarten
2. Elterngespräch nach der Eingewöhnungsphase (2-3- Monate nach Eintritt)
3. Elterngespräch nach jedem Geburtstag des Kindes (Austausch über den Entwicklungsstand)
4. Bei Bedarf sind nach Absprache jederzeit Elterngespräche möglich.